Capacity Building

Unsere Ausbildung der Lehrkräfte umfasst ein Tool-Kit für Kompetenzentwicklung, E-Coaching und das Roll-Out des Capacity-Building-Programms. Das Tool-Kit für Kompetenzentwicklung bietet Dozenten eine Reihe von Lehrkonzepten und -methoden, um ihren Studierenden verschiedene Lernansätze zu bieten: Service Learning, Intrapreneurial Learning und Performance Training.

Das E-Coaching zielt darauf ab, bestehende kollaborative digitale Tools (hauptsächlich Apps) zu testen und Anwendungsverfahren im Rahmen des E-Coachings von praxisorientierten Projekten an Hochschulen zu entwickeln, wobei der Schwerpunkt auf der Nutzung kostenloser internetbasierter Tools liegt, die hauptsächlich ein Tablet oder Smartphone für ihre Anwendung voraussetzen.

Der Roll-Out-Ansatz ermöglicht es, 30 Hochschulen in ausgewählten Partnerländern zu erreichen – über die direkten Hochschulpartner von ACCESS (Mitglieder des Projektkonsortiums), die in jedem afrikanischen Land als Ankeruniversität fungieren. So kann das Skills Development Tool-Kit innerhalb der eigenen Organisation getestet und umgesetzt werden.