University Business Linkage

Mit dem Fokus auf die dritte Mission von Hochschuleinrichtungen verfolgen wir eine Stärkung der Beziehungen zwischen den Universitäten und dem privaten Sektor. Unser Ziel ist es die Kooperation und den Wissensaustausch zwischen den Stakeholdern auszubauen, um somit ein wachsendes/ befruchtendes Umfeld und neue berufliche Chancen für afrikanische Studierende zu schaffen. Dabei setzen wir auf die Entwicklung von Organisationsstrukturen, die sich dem jeweiligen Umfeld und seinen Akteuren anpassen.

 

Generell:

  • Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und privatem Sektor
  • Erhöhung der Absolventenzahlen in den lokalen Arbeitsmarkt
  • Entwicklung und Stärkung der Transferaktivitäten an afrikanischen Hochschulen
  • Entwicklung und Ausbau von Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsfähigkeit von Hochschulabsolvent_Innen

 

Konkret:

  • Maßgeschneiderte UBL/CE Strategien entwickeln
  • Aufbau von nationalen Hochschulnetzwerken und Transfer der Projektergebnisse an alle und zukünftige Stakeholder
  • Workshops mit lokalen Wirtschaftsverbänden zur Förderung von gemeinsamen Projekten
  • Initiative für Partnerschaften zwischen deutschen Unternehmen und Partnerhochschulen im globalen Süden
  • Identifizierung und Unterstützung der Aktivitäten von Hochschulen im Bereich Karriereförderung

For insights into our work have a look at the following sections!

Contact

Bismark Yeboah

Coordinator for ACCESS (UBL | AGEA)
Leipzig University
SEPT
bayeboah@uni-leipzig.de
+49 341 97 39765

Marcel Liebich

Coordinator for ACCESS (UBL)
Leipzig University
Management and Economics of Innovation
marcel.liebich@uni-leipzig.de
+49 341 97 33654

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner